Wir über uns

Die „Freunde Pfaffenhausens e. V.“ verstehen sich als Förderverein.
Unsere Ziele liegen in der Förderung von Brauchtum, Kultur und Kunst sowie des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes in Pfaffenhausen. Auch die Pflege des Gemeinwesens in unserem Marktflecken liegt uns am Herzen.

Somit gehören unserem Verein viele Bürger an, die mit ihrer Mitgliedschaft unsere ausschließlich gemeinschaftsorientierten Ziele aktiv unterstützen wollen. Des Weiteren haben wir daher auch zahlreiche Mitglieder, die auswärts wohnen oder als ehemalige Pfaffenhausener ihre Verbundenheit mit unserem Marktflecken dokumentieren.

Die Mitgliederzahl liegt derzeit bei ungefähr 250 Personen.


Vorstand und Beirat

Unser Vorstand besteht aus drei gleichberechtigten Vorsitzenden und einem Schriftführer. Ein Beirat mit aktuell zwei Mitgliedern unterstützt den Vorstand beratend und aktiv bei konkreten Projektarbeiten.


 

Vorstand der Freunde Pfaffenhausen e. V.



Vorstand

Julia Rampp

Constantin Schmid

Martin Schröder

Dominic Huber


Beirat

Rudi Rampp

Katharina Schröder


Aus der Vereinsgeschichte


Jan. 1986

Gründung des Heimatvereins Freunde Pfaffenhausens e.V.

Sept.1993

Bayerischer Heimatpreis der Volksbanken und Raiffeisenbanken
in der Sparte „Kultur und Gemeinschaft“

Sept.1995

Bayerischer Heimatpreis der Volksbanken und Raiffeisenbanken
in der Sparte „Kultur und Gemeinschaft“

Sept. 1996

Die Silberdistel
Auszeichnung der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen

Sept. 1998

Einweihung der wiedererrichteten Lindenkapelle

Okt. 2001

Einweihung des nun endgültig renovierten Heimathauses

Mai 2004

Tod des Gründungsmitglieds Peter (Pit) Pentenrieder

Juli 2005

Ernennung des langjährigen Vorsitzenden Josef Hölzle zum Ehrenvorsitzenden



Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder der Freunde Pfaffenhausens e. V.


Unsere Ehrenmitglieder (von links):

Hans Konrad, Alfons Wiedemann,
Josef Hölzle und Rudi Rampp